Reproduktionsmedizin

Reproduktionsmedizin

Optimale Behandlungsmethoden zur Erfüllung Ihres Kinderwunschs

Was auch immer es braucht: Von der einfachen hormonellen Stimulationen bis hin zu hoch komplexen IVF / ICSI -Behandlungen und Minimal-invasiver Chirurgie. Es erwarten Sie kompetente Spezialisten, modernste Infrastruktur an zwei Standorten, 3D-Ultraschall, modernstes IVF – Labor und inhouse OP.

In diesem medizinischen Bereich des 360° Kinderwunsch Zentrum Zürich verfolgen wir in erster Linie ein Ziel. Ihnen die lange herbeigesehnte Schwangerschaft in möglichst kürzester Zeit und unter Vermeidung von Stress zu ermöglichen. Wir sind bemüht, stets die aktuellsten wissenschaftlichen Therapieformen anzubieten, sobald wir von einer Wirksamkeit und einem positiven Kosten-(Risiko)-Nutzen-Verhältnis überzeugt sind. Auch handeln wir dabei strikt nach dem Prinzip der „Evidence Based-Medizin“, welche besagt, dass der Nutzen einer Therapie wissenschaftlich belegbar sein muss, wenn diese routinemässig angewandt werden soll.

Behandlungsmöglichkeiten

Hormontherapie

  • Regulierung des monatlichen Zyklus mit Ermöglichen eines natürlichen Eisprunges durch gezielten Medikamenteneinsatz. Diese Behandlung kann zwischen drei und sechs Monaten dauern, bis sie vollständig wirksam ist.
  • Hormonelle Stimulation der Eierstöcke (mit Tabletten oder Injektionen). Je nach Erfolg der Behandlung können derartige Therapien bis zu sechs bis zwölf Monate fortgesetzt werden.

Patienten berichten – Hormonpumpe

Insemination (Samenübertragung)

  • Einbringen von vorbehandelten Samenzellen des Partners in die Gebärmutter der Frau (homologe Insemination).

Spender-Samenübertragung

  • Einbringen von vorbehandelten Samenzellen eines Spenders in die Gebärmutter der Frau (heterogene oder donogene Insemination).

Künstliche Befruchtung (IVF)

  • Entnahme der Eizellen aus den Eierstöcken und Vereinigung mit den Samenzellen ausserhalb des weiblichen Körpers.
  • Nach der Befruchtung und Teilung werden die befruchteten Eizellen (max. 2) üblicherweise nach 3 bis 5 Tagen wieder in die Gebärmutter eingesetzt (Blastozystentransfer = Tag 5-Transfer).
  • Mild IVF/Mini-IVF (geringere Überstimulation durch zurückhaltende hormonelle Stimulation der Eibläschen und dadurch geringere Medikamenten-Kosten).
  • Eine IVF-Behandlung kann ebenfalls im natürlichen Zyklus (nach natürlicher Eireifung ohne Hormontherapie) durchgeführt werden (Natural Cycle IVF).

Patienten berichten – Severe endometriosis and infertility
Patienten berichten – Poor response at IVF
Patienten berichten – Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch
Patienten berichten – Ein auffälliger ERA Test weist den Weg

Minimalinvasive Chirurgie

Durch die Methoden der Endoskopie (sog. Schlüsselloch-Behandlung) können Eingriffe schonend und gleichzeitig effizient durchgeführt werden. Dies ermöglicht bei Erkrankungen von Gebärmutter, Eileitern und Eierstöcken organerhaltende Operationen mit kosmetisch günstigem Ergebnis. Die Narben sind im Vergleich zur althergebrachten Bauchschnitt-OP um einiges kleiner und somit weniger sichtbar; nach der Operation sind Sie rasch wieder schmerzfrei.
Patienten berichten – Severe endometriosis and infertility
Patienten berichten – Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch

Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

Bei einer starken Einschränkung der Zeugungsfähigkeit kombinieren wir die In-Vitro-Fertilisation mit dieser Zusatzmassnahme. Per Mikrosektion wird eine einzelne Samenzelle des Mannes in die reife Eizelle der Frau eingebracht. Nach der Befruchtung und Teilung werden die Eizellen wie bei der In-Vitro-Fertilisation in die Gebärmutter eingesetzt.

Weiterführende Kompetenzen

Unsere Spezialisten

Dr. med. Florian Götze

Unser Zentrumsleiter ist ein ausgewiesener und erfahrener Facharzt mit Schwerpunkten in gynäkologischer Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, allgemeiner Gynäkologie und Geburtshilfe.

Beratungstermin

Mit dem Online-Buchungssystem können Sie bequem Ihren Wunschtermin für ein Erstgespräch und alle 360° Fachbereiche reservieren.

Termin vereinbaren

Mitgliedschaften & Partner

Mitgliedschaften & Partner