Qualität & Standards

Nationales IVF-Register fivnat

Als teilnehmendes Zentrum rapportieren wir sämtliche IVF-Behandlungszyklen an die gemeinsame nationale fivnat Datenbank. Diese ermöglicht einen objektiven Vergleich der Schwangerschaftsresultate aller teilnehmenden Zentren. Gemäss dieser Daten lagen die Resultate unserer Behandlungen in den vergangenen Jahren stets im vorderen Bereich aller Zentren und somit deutlich über dem Schweizer Durchschnitt von 29.5 % (pro Transferzyklus).

Zertifiziertes Qualitätsmangement gemäss DIN ISO 9001:2008 im IVF-Labor

Sämtliche Bereiche des 360° sind unseren strengen internen Qualitäts- und Behandlungsstandards unterstellt. Die einheitlichen Richtlinien für alle Fachbereiche kommen unseren Patientinnen bei der Betreuung zugute und führen zu optimierten Behandlungsergebnissen.

Fachlich richten wir uns nach den Leitlinien und Qualitätsstandards der relevanten Fachgesellschaften

Ausbildung und Erfahrung

Die Behandlungen im Rahmen der künstlichen Befruchtung sind an die Bewilligung durch FMH und den Kanton gebunden. Die notwendige Qualifikation als Voraussetzung erwerben die Ärzte nach dem Medizinstudium durch eine mindestens sechs-jährige Weiterbildung zum Facharzt, gefolgt von einer drei-jährigen Spezialisierung zum „FMH-Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie“, die mit einem Examen vor einem Expertengremium abgeschlossen wird. Nicht zuletzt sind Erfahrung und Routine Voraussetzung für Sicherheit und Erfolg einer Behandlung.

Mitgliedschaften & Partner

Mitgliedschaften & Partner